Flüchtlingshilfe Neumarkt
Flüchtlingshilfe Neumarkt

Die Flüchtlingshilfe Neumarkt ist eine lose Gruppierung ehrenamtlicher Helfer, welche keinerlei   Organisation vertreten, sie ist kein Verein, sie ist eine humanitäre Helfergruppe für Flüchtlinge im Landkreis Neumarkt. Die Flüchtlingshilfe Neumarkt ist die Plattform für alle freiwilligen Flüchtlingshelfer  - ohne Zwänge und ohne feste Strukturen.

Wolfgang Minet, der Initiator der Flüchtlingshilfe Neumarkt, setzte sich erstmals 2012 für Flüchtlinge ein, die in Neuhaus/Berching untergebracht waren. Bald stieg die Zahl der Asylbewerber  kontinuierlich an und ebenso auch der Kreis der freiwilligen Helfer - Höhepunkt war 2015/2016/2017. Zu dieser Zeit fanden auch regelmässig  Treffen der Helfer mit regem Austausch – auch mit „externen“ Experten - statt.

So hat sich dann auch mit den immer weiter steigenden Anforderungen ein kleines „Orga-Team“ um Wolfgfang Minet geschart, um der Flüchtlingshilfe Neumarkt eine breitere organisatorische Basis zu ermöglichen.

Die damals Geflüchteten sind nun bereits seit einigen Jahren hier in unserem Landkreis, sie sind mehrheitlich bereits integriert oder auf dem besten Weg zur Integration und benötigen kaum noch Handreichungen der ehrenamtlichen Helfer.

So ist es auch nicht mehr erforderlich, die allmonatlichen Helfertreffen  der Flüchtlingshilfe-Neumarkt weiterzuführen. 

Es hat sich jedoch die Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB-NM) bereit erklärt, zu einem gemeinsamen Treffen im Herbst 2019 für alle Interessierten einzuladen und dort auch wieder über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Auch für allgemeine Fragen, Flüchtlinge und Migranten und Migrantinnen betreffend, können sich Ehrenamtliche bei der FIB-NM melden.

Außerdem ist die FIB-NM auch wie bisher weiterhin Ansprechpartnerin (keine Koordination!), wenn es um direkte Anliegen von ehrenamtlich begleiteten Flüchtlingen geht oder um ganz persönliche Fragen seitens der aktiven Ehrenamtlichen.

 

Dies ist jederzeit per mail möglich fib-nm@diakonie-ahn.de

Per Telefon unter 09181-5091-117/Fax -118  - in Abwesenheit steht ein AB zur Verfügung, wir rufen zurück um z. B. Termine zu vereinbaren;
Sprechzeiten: Mo 10 -12 Uhr und Do 13 -16 Uhr.

 

Diese Webseite diente Helfern und Interessierten als Drehscheibe von umfassenden Informationen, von aktuellen Hilfsangeboten und –nachfragen. Heute ist - bis zu ihrer Eistellung - diese Webseite „Visitenkarte“ und Kontaktmöglichkeit für alle Interessierten.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:
E-Mail:   fluechtlingshilfe-neumarkt@gmx.de
Telefon: +49 (0)9181 9607  (Inge Kraus)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hilfsanfrage / Hilfsangebot

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
Flüchtlingshilfe Neumarkt